Perspektive Gesundheitswirtschaft

Kompetenzen erkennen

Foto: Sanofi

Fachwissen, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen, Sprachkentnisse und interkulturelle Kompetenzen

Arbeitsfelder entdecken

Foto: TRUMPF

Informatik, Betriebswirtschaft, Chemie, Biologie, Architektur, Pharmazie, Soziologie, Pädagogik u.v.a.

Arbeitsstellen finden

Foto: Bayer HealthCare AG

Die Gesundheitswirtschaft bietet interessante und abwechslungsreiche Arbeitsfelder  für Akademiker _innen

800 Berufe, über 4,3 Millionen Beschäftigte

Über 4,3 Millionen Menschen sind deutschlandweit in der Gesundheitswirtschaft in über 800 Berufen beschäftigt. Quereinsteiger_innen haben ebenso gute Chancen wie Spezialisten_innen einen ihrer Ausbildung adäquaten Arbeitsplatz zu bekommen.

Die Website "Perspektive Gesundheitsberufe" gibt einen Überblick über die Branche der Gesundheitsberufe, über Qualifikationsanforderungen, Arbeitsfelder und Tätigkeiten im Gesundheitsbereich. Unter den jeweiligen Themenschwerpunkten hier finden Sie Links zu der Webseite "Perspektive Gesundheitsberufe"

Kompetenzen

Foto: Bayer HealthCare AG

Neben Fachwissen wird auch Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität von den Mitarbeitenden verlangt. Bei zunehmender Internationalisierung nehmen Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen an Bedeutung zu.

Auf der Webseite "Perspektive Gesundheitsberufe", im Bereich "Kompetenzen erkennen" finden Sie die wichtigsten Studiengänge mit den entsprechenden Fachrichtungen, Tätigkeitsfeldern und Beschäftigungsmöglichkeiten. In einem Fragebogen können Sie Ihre Qualifikationen und Kompetenzen dokumentieren und dieses Dokument als Grundlage für die formale Anerkennung Ihres Abschlusses oder für eine Stellenbewerbung nutzen.

Arbeitsfelder

Foto: Bayer HealthCare AG

Die Gesundheitswirtschaft bietet interessante und abwechslungsreiche Arbeitsfelder für Akademiker _innen aus Ingenieur- und Naturwissenschaften, Informatik, Robotik, Betriebswirtschaft, Ökonomie, Chemie, Biologie, Architektur, Pharmazie, Soziologie, Sport- und Ernährungswissenschaften und  Pädagogik.

Auf der Webseite "Perspektive Gesundheitsberufe", Bereich "Arbeitsfelder entdecken" führt Sie ein in die Welt der akademischen Gesundheitsberufe. Hier finden Sie alles Wissenswerte über die wichtigsten Arbeitsfelder der Branche.

Bereich "Arbeitsstellen finden" informiert Sie über Berufsverbände und Netzwerke und gibt Ihnen Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

Medizintechnik

Foto: Siemens-Pressebild

Die Medizintechnikbranche ist zukunftsorientiert, wachstumsstark und innovativ. Sie hilft Krankheiten zu heilen oder frühzeitig zu erkennen, Leben zu retten und die Lebensqualität zu verbessern.

Die Medizintechnik  entwickelt und produziert miniaturisierte Operationsverfahren, moderne Bildgebungsverfahren, chirurgische Instrumente, Implantate und komplexe medizinische Geräte.

Sie entwirft Lösungen für die Telemedizin, vernetzt das Gesundheitssystem und revolutioniert mit ihren Produkten und Verfahren Diagnose und Therapie von Erkrankungen, Krankenpflege und Rehabilitation.

Die Medizintechnik beinhaltet Analytik, Bio- und Labortechnik, Bionik, Orthobionik, Dentaltechnik, Hörtechnik, Audiologie, Krankenhaustechnik,  Life Sciences, Medizinische Bildgebung, Medizinische Geräte und das Rettungswesen.

Auf der Webseite Perspektive Gesundheitsberufe, Bereich Medizintechnik finden Sie mehr Informationen.

Management in der Gesundheitswirtschaft

Foto: Siemens-Pressebild

Management wird in der Gesundheitswirtschaft immer wichtiger. Die herkömmliche Arbeitsteilung mit jeweils einer Leitung für Verwaltung, Ärzte und Pflege entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine modern geführte Gesundheitseinrichtung. Gefordert sind Leitungsgremien, in denen Maßnahmen mit allen am Prozess Beteiligten abgestimmt und koordiniert werden. Die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen, sozial-politischen, sozialrechtlichen und medizin-relevanten Anforderungen ist für den wirtschaftlichen Erfolg einer Gesundheitseinrichtung maßgeblich. Unterstützt wird das Management von Kommunikations- und Informationssystemen.

Das Management in der Gesundheitswirtschaft umfasst die Bereiche Informationsmanagement, Pflege und Therapie und die Verwaltung.

Auf der Webseite Perspektive Gesundheitsberufe, Bereich Management finden Sie mehr Informationen.

Gesundheitsversorgung

Foto: Siemens-Pressebild

Der demografische Wandel, ökonomische Veränderungen, abnehmende familiäre Unterstützung, der Mangel an Pflegekräften stellen hohe Anforderungen an die medizinische/ pflegerische Grundversorg-ung von kranken und bedürftigen Menschen.

Die Gesundheitsversorgung ist gefordert neue Wege zu gehen. In der zukünftigen Pflegepraxis kommen vermehrt Versorgungskonzepte zum Tragen, die eine angemessene menschliche Behandlung durch erfahrene und qualifizierte Pflegende ermöglichen sollen.

Soweit möglich, werden Patienten nicht mehr stationär in Krankenhäusern, sondern ambulant in spezialisierten Praxen oder Ärztezentren behandelt. In häuslichen Versorgungskonzepten wird die Überwachung, Versorgung oder die ärztliche/ pflegerische Visite über Tele-Monitoring durchgeführt. So können in Zukunft auch Patienten_innen in ländlichen Regionen und bewegungseingeschränkte Menschen unkompliziert eine angemessene Gesundheitsversorgung erhalten. In Notfällen wird über Funk Alarm ausgelöst, die Vital-Parameter der Patienten_innen können aus der Ferne überprüft werden und sofort Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, alles in Sekundenschnelle.

Die Gesundheitsversorgung umfasst Assistenzsysteme, Gesundheitsförderung, Gesundheitsprävention, Hygiene und die Pflege.

Auf der Webseite Perspektive Gesundheitsberufe, Bereich Gesundheitsversorgung finden Sie mehr Informationen.

Webseite Perspektive Erneuerbare Energien

Die Website Perspektive Erneuerbare Energien gibt einen Überblick über die Branche, Qualifikationsanforderungen, Arbeitsfelder und Tätigkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die Website wurde von LIFE e.V. speziell für IngenieurInnen entwickelt, die ihren Abschluss im Ausland erworben haben und in Deutschland arbeiten möchten.

Das IQ Netzwerk Berlin wird koordiniert durch:

Die Webseite wurde entwickelt von: